Moderne Kunst ?!
                                                                       Nein weit gefehlt. So sehen unsere Puppen aus, nachdem sie mechanisch fertig gestellt und mit dem entsprechenden Antrieb versehen auf die Beklebung mit Papier und die passende Bemalung warten. Danach werden sie auf einen Anhänger montiert und erzählen eine Begebenheit aus dem vergangenen Jahr die natürlich meistens demjenigen der betroffen ist nicht immer Freude bereitet. In der Regel haben aber alle den nötigen Humor und es wird bei der Fackelplanung sehr genau abgewogen was geht und was nicht. Diese Wagen, bei uns Fackeln genannt, werden dann am Kirmessamstag, zum Kirmesauftakt, im Fackelzug der Gemeinde präsentiert.  Da die Themen natürlich geheim gehalten werden, wird auch hier unsere Fackel erst nach Kirmes zu sehen sein. Nach dem Fackelzug trifft das Fackelkomitee sich im Festzelt um die beste Fackel zu ermitteln. Da sich hier natürlich vorwiegend die Fackelbauer versammeln geht es hoch her bis der Sieger feststeht. Es ist geplant auf dieser Seite nicht nur unsere Fackel zu zeigen sonder, wenn möglich, auch den Sieger. Das dies die gleiche Fackel sein wird ist relativ unwahrscheinlich da es viele Vereine gibt die mit erheblich mehr Aufwand bauen können als wir.

Hier geht`s zum Fackelbau 2000

Fackelbau 2009

Hier geht`s zum Fackelbau 2001

Fackelbau 2010

Hier geht`s zum Fackelbau 2002
Fackelbau 2017

Fackelbau 2017