Rochusausflug Sonntag den 11.Juli 2004

Dieses Jahr erlebten wir einen Überraschungsausflug den unser neues Mitglied und Kompaniekönig Achim Glang und unser altbewährtes Mitglied Hermann Josef Andre sen. organisierten.
Keiner wusste wo es hingeht und alle waren bereits beim ersten Transportmittel angenehm überrascht.
Eine Strassenbahn gebaut 1926.

Auch in diesem Jahr schaffte es Herbert nebst Frau das Schlusslicht zu bilden.
Er gelobte Besserung und wir werden im nächsten Jahr berichten.

Als Organisator der Fahrt durfte Achim beweisen ob er eine Strassenbahn fahren kann, obwohl alle erleichtert und wohlbehalten aussteigen konnten, hat er seine Sache Gut gemacht. Zum Video der Fahrt klickt bitte hier.

In Benrath angekommen ging es gleich zum Benrather Schloss und ins dortige Gartenkunst Museum.
Viele waren überrascht wie viel es zu sehen gab und ebenso viele waren überrascht wie gross der Benrather Schlosspark ist.

Zeit zum verschnaufen gab es erst mal nicht. Quer durch den Schlosspark ging es direkt zum Rhein und von dort weiter mit dem Schiff nach Zons.

In Zons angekommen präsentierte Achim uns ein Super Restaurant wo wir auf Beste verköstigt wurden.

Nach einer angemessenen Mittagspause ging es weiter mit einer historischen Stadtführung durch Zons.

Und ich darf berichten dass unsere Führerin nicht nur historisch sehr gut beschlagen war, nein auch mit der Kompanie ist sie bestens fertig geworden.

Dass die Führung ausgerechnet am bekannten Schweinebrunnen endete
hatte absolut nicht mit uns sondern mit der gewählten Route zu tun.

Nach einer weiteren schönen Bootstour landeten wir direkt im Düsseldorfer Hafen wo wir nach einem kurzen Fussweg die Tour
Im Silbernen Ring  beendeten.

Mir bleibt an dieser Stelle wie immer der Dank an die Organisatoren und die Hoffnung im nächsten Jahr wieder so zahlreich eine so schöne Tour zu erleben..

g.k.                                           Klar das bei so einem Ausflug viel mehr Bilder gemacht werden, hier geht es weiter.